ZURÜCK KONTAKT

IPZV-Longierabzeichen mit Isabelle Füchtenschnieder vom 19.03 - 21.03.2021

Anmeldung (siehe Formular) direkt bei dem Gestüt Auchtert unter info@hestarkeppni.de oder per Post Isabelle Füchtenschnieder, Auchtert 2, 72184 Weitingen

Bei Anmeldung bitte Pferdeanzahl und Geschlecht angeben. Leihpferde auf Anfrage verfügbar.

Wohnmöglichkeiten ist am Hof gegeben. Bitte Anmeldung mit Isabelle Füchtenschnieder telefonisch abklären: 0151/23709703

Leihpferd 60€

Inhalte der Longierabzeichen gemäß IPO 2020–Teil B II: Abzeichen Seite 8 von 11

IPZV-Longierabzeichen, Stufe I
A Zulassungsvoraussetzungen
Die Bewerber/-innen müssen im laufenden Kalenderjahr mindestens 12 Jahre
alt werden und im Besitz des IPZV-Basispasses sein. Sie müssen vor der
Prüfung an einem mindestens 2-tägigen Vorbereitungskurs oder an 16 UE
teilgenommen haben.
B Lehrgangsleiter:
IPZV-Ausbilder/-in, IPZV-Trainer/-in A, B und C mit der
Zusatzqualifikation „Lehrgangsleiter/-in IPZV-Longierabzeichen“
C Anforderungen
Teil I: Theoretische Prüfung: Basiswissen gemäß den in der Praxis
geprüften Teilen
Teil II: Praktische Prüfung: Grundlagen im Longieren, Longierzirkel oder
Halle/Dressurviereck (halbiert)
Anforderungen: -Einfaches Longieren im Schritt, Trab und ggf.
Galopp-Durchführung von Übergängen-Handwechsel-Kleinere und größere
Zirkel, Standortwechsel ohne Hilfszügel-Sicherheit und Grundkenntnisse
im Umgang mit den Hilfen
D Prüfungskommission:
Die Prüfungskommission besteht aus dem/der Lehrgangsleiter/-in und
einem/einer API-Prüfer/-in. (IPZV-Ausbilder/-in oder Trainer/-in A, B, C
mit der Zusatzqualifikation „Lehrgangsleiter/-in
IPZV-Longierabzeichen“).
E Allgemeine Hinweise
Die Prüfung muss Prüfungscharakter haben, gepflegte Reitkleidung der
Prüflinge. Die Ausrüstung der Pferde sollte sicher und in Ordnung sein.
Es werden keine Noten vergeben. Im Abschlussgespräch mit den Prüflingen
wird ein Bestehen oder Nichtbestehen erläutert.

IPZV-Longierabzeichen, Stufe II
A Zulassungsvoraussetzungen
Die Bewerber/-innen müssen im laufenden Kalenderjahr mindestens 16 Jahre
alt werden und im Besitz des IPZV-Basispasses und des
IPZV-Longierabzeichens, Stufe I, sein. Sie müssen vor der Prüfung an
einem mindestens 2-tägigen Vorbereitungskurs oder an 16 UE teilgenommen
haben.
B Lehrgangsleiter
IPZV-Ausbilder/-in, IPZV-Trainer/-in A und B mit der Zusatzqualifikation
„Lehrgangsleiter/-in IPZV-Longierabzeichen“
C Anforderungen
Teil I: Theoretische Prüfung: Umfassendes Wissen gemäß den in der Praxis
geprüften Teilen
Teil II: Praktische Prüfung: Gezieltes Arbeiten undAusbilden von
Pferden, Halle/Dressurviereck (halbiert)
Anforderungen:
a) Durchführung von Übergängen
b) Longieren im Schritt, Trab und Galopp
c) Handwechsel
d) Kleinere und größere Zirkel, Standortwechsel
e) Einsatz und Wirkung von Hilfszügeln
f) Schwerpunkt auf Einwirkung auf das Pferd und Ausbildung des Pferdes
g) Sicherheit im Umgang mit den Hilfen und Hilfszügeln, Einrahmen des
Pferde
h) Erkennen und Verbesserung von Takt, Losgelassenheit und Anlehnung
i) Erkennen und Korrektur von Außen-und Kreuzgalopp
j) Erkennen und Korrektur von Anlehnungsproblemen
k) Ausbildung von Pferden für Sitzschulung an der Longe
D Prüfungskommission
Die Prüfungskommission besteht aus zwei API-Prüfer/-innen
(IPZV-Ausbilder/-innen oder Trainer/-innen A und B mit der
Zusatzqualifikation „Lehrgangsleiter/-in IPZV-Longierabzeichen“).
E Allgemeine Hinweise
Die Prüfung muss Prüfungscharakter haben, gepflegte Reitkleidung der
Prüflinge. Die Ausrüstung der Pferde sollte sicher und in Ordnung sein.
Es werden Noten vergeben; für ein Bestehen muss die Mindestnote 4,0
erreicht werden.

Kontakt

Wo wir arbeiten

Isabelle & Jens
Füchtenschnieder
Auchtert 2
72184 Eutingen im Gäu
(Weitingen)
Mobil: 0171/6227839
Email: info@hestarkeppni.de

Wegbeschreibung zum Hof
Von A81 aus Richtung Stuttgart kommend die Ausfahrt Rottenburg/
Hechingen/ Eutingen nehmen und dann rechts abbiegen.
Nach kurzer Zeit bei der zweiten Möglichkeit wieder rechts abbiegen,
Richtung Herrenberg/ Bondorf/ Ro.-Ergenzingen. Danach gleich
wieder rechts abbiegen Richtung Ro.-Ergenzingen.
Der Straße durch Ro.-Ergenzingen folgen und der weiter auf der
Straße bleiben bis Ortseingang Weitingen.
In Weitingen die zweite Links in die Austraße abbiegen. Am Ende der
Straße links abbiegen am Baugeschäft vorbei zum Hof.